Bezirkegruene.at
Navigation:
am 24. Februar

Helga Krismer: „Niederösterreich muss unabhängig vom Gas werden!!“

Die Redaktion - Grüne Landessprecherin mit dringenden Appell gegen bestehende fossile Energieversorgung im NÖ Wohnbau“

„Heute Früh hat Vladimir Putin die Ukraine angegriffen. Dieser Krieg hat geopolitisch großen Einfluss auf Niederösterreich – auch hinsichtlich der Energieversorgung der Bevölkerung. Putin hat in Russland Gas und Kohle, und wir in Niederösterreich haben die Möglichkeit mit unseren erneuerbaren Energiequellen, warme Räume zu schaffen. Deshalb müssen wir auch im großvolumigen Wohnbau rasch die Abhängigkeit vom Gas beenden und den Befreiungsschlag hinsichtlich fossiler Brennstoffe rasch machen. Die ÖVP Niederösterreich fördert noch heute Gas im Wohnbau mit einem kleinen Anteil Bio-Gas“, fand unsere Landessprecherin Helga Krismer in der heutigen Landtagssitzung deutliche Worte zu den direkten Verbindungen zwischen dem Ukraine-Krieg und Österreich. 

Was Krismer im Kontext anspricht, zeigt aber nicht nur die Abhängigkeit vom Kriegsherrn in Moskau auf, es ist auch ein Klima-Thema: In Niederösterreich ist es nach wie vor möglich, großvolumigen Wohnbau mit Gasheizungen auszustatten. Leidtragende sind dann, wenn die Gaslieferungen ausfallen sollten, die Bewohner:innen dieser Wohnbauten – und in jedem Fall das Klima. Unabhängigkeit von Gas hat ein ökologische und soziale Komponente.

Gerade in den sogenannten „großvolumigen Wohnbauten“ (das sind oftmals Gemeindebauten bzw. von gemeinnützigen Wohnbauträgern von ÖVP und SPÖ) sollen vor allem einkommensschwache Menschen ein Zuhause finden. Sie haben bei der aktuellen Entwicklung der Gaspreise aber schon jetzt mit den explodierenden Energiekosten zu kämpfen. Die Grünen fordern daher im heutigen Landtag eine rasche Änderung der NÖ Bauordnung. Zum einen also das Ende von Gas im großvolumigen Neubau, zum anderen aber auch rasche Sonderförderungen für die Umstellung der Energieversorgung derartiger Wohnbauten. Dieses Ansinnen wurde von der Mehrheitspartei im Landtag, der ÖVP, abgelehnt.

Für uns Grüne ist klar: Niederösterreich muss sich von Gas befreien. Unabhängigkeit bringt im dem Fall hohe Sicherheit für viele Menschen. Die VP Niederösterreich muss Putin im wahrsten Sinne des Wortes „das Gas abdrehen", schließt Helga Krismer deutlich.